Saarland

Das Biosphärenreservat Bliesgau ist ein Grüner Lernort zum Selbstentdecken.

Klassenfahrten lohnen sich auch in die Scheune Neuhaus bei Riegelsberg. Ganz nach dem Motto Urwald macht Schule verbringen die Schüler einige Tage oder auch nur einen Schulvormittag im Wald und lernen die Zusammenhänge des Ökosystems kennen.

Im Stadtwald Blieskastel findet man den Erlebniswald Schellental. Dort lernen Klassen über die Ökologie des Waldes und über nachhaltige Forstwirtschaft. Außerdem können sie den Kronenbeobachtungsturm erklimmen oder das mobile Klassenzimmer nutzen.

Wandertagangebote macht das Umwelt- und Freizeitzentrum Finkenrech. Es zeigt auch seinen Imkerstand bäckt mit den Schülern Brot.

Durch den Naturpark Saar-Hunsrück führen zahlreiche Lehr- und Erlebnispfade, die ein breites Themenspektrum vom Zauberwald bis zur Streuobstwiese abdecken. Die Biberburg Berschweiler führt Projektwochen zu Themen rund um Natur, Wasser, gesunde Ernährung und Bioenergie durch. Schulklassen können für einen Vormittag das Ökosystem rund um den Biber als Schlüsselart kennenlernen oder eine längere Klassenfahrt in die Biberburg unternehmen.

Durch den Stadtwald der Landeshauptstadt Saarbrücken gibt es Lehrpfade und der Deutsch-Französische Garten Saarbrücken regt zu fächerübergreifendem Unterricht an.