Arabinose

Monosaccharid (Einfachzucker) der aus 5 Kohlenstoffatomen (Pentose) besteht. 

Arabinose ist ein natürlich vorkommendes Monosaccharid mit 5 Kohlenstoffatomen (Pentose). Es gehört zur Gruppe der Aldosen. Arabinose kommt u.a. in pflanzlichen Nucleosiden (Arabinonucleosid) vor. Es wird eine L- und eine D- Form unterschieden.

Arabinosen sind Bestandteile von Gummi, Harzen und Schleimen. Arabinose ist durch gentechnisch veränderte Hefen zu Ethanol vergärbar, was z.B. für die Erzeugung von Biokraftstoffen der zweiten Generation bedeutsam ist. 

Siehe auchArabinosylierung.

60 Bewertungen

Bewertung

3721 angesehen