Endodermis

Die Endodermis umschließt sozusagen als Schutzschicht den Zentralzylinder der Pflanzenwurzeln.

Die langgestreckten Endodermiszellen liegen lückenlos aneinander. Rund um jede Zelle befindet sich ein schmaler oder auch breiterer korkähnlicher Streifen, den sogenannten Casparischen Streifen, der eine Barriere für die Wasser- und Nährsalzaufnahme darstellt. Nur über spezielle Durchlasszellen können Wasser und Nährsalze in den Zentralzylinder gelangen. Die Endodermis ermöglicht auf diese Weise eine selektive Nährstoffaufnahme über das Wurzelsystem. Die Aufnahme schädlicher Substanzen, wie Schwermetalle, wird dagegen verhindert.

282 Bewertungen

Bewertung

11428 angesehen