Florigen

Florigen ist ein Pflanzenhormon, das abhängig von der Tageslänge in Blättern produziert und anschließend zur Spitze der Sprossachse transportiert wird, um dort die Blütenbildung einzuleiten.

Obwohl Wissenschaftler die Existenz von Florigen bereits in den 1930er Jahren postulierten, wurde es erst im Jahr 2004 nachgewiesen. In Arabidopsis thaliana entdeckte man das Gen FLOWERING LOCUS T (FT), dass alle Eigenschaften von Florigen aufweist.

Zum Weiterlesen:
Treuer Reisebegleiter - Ein weiteres Protein hilft Florigen bei der Blütenbildung

Weiterführende Informationen:
BIOMAX (Ausgabe 28, 2012): Was lässt Pflanzen blühen? – auf der Suche nach dem geheimnisvollen Florigen

Video zum Thema:
"Pflanzenblüte - das richtige Timing" (© MaxPlanckSociety)

#####video#####

Quelle: Youtube.com

178 Bewertungen

Bewertung

6294 angesehen