FLOWERING LOCUS T (FT)

FLOWERING LOCUS T (kurz: FT genannt) ist ein Gen, welches maßgeblich an der Blütenbildung beteiligt ist. Es wurde in der Modellpflanze Arabidopsis thaliana entdeckt. Das Gen enthält den Bauplan für das FT-Protein. Dieses wird, ausgelöst durch den Transkriptionsfaktor CONSTANS, in den Blättern gebildet, sobald die Lichtperiode lang genug ist. Von dort wandert es durch das Phloem bis zu den Sprossspitzen. Dort angelangt bindet das FT-Protein an ein weiteres Protein, das FD-Protein, welches letztlich die Blütenbildung einleitet.  

FT ist das langgesuchte „Florigen“ bzw. ein wichtiger Teil des Florigen-Komplexes. Denn mehrere Komponenten müssen zusammenwirken, damit Blüten gebildet werden.

54 Bewertungen

Bewertung

2053 angesehen