Quantitative Trait Locus

Der Quantitative Trait Locus (kurz: QTL) ist ein Genomabschnitt, der die Ausprägung eines quantitativen phänotypischen Merkmals beeinflusst.

In der Pflanzenzucht dienen QTL dazu, Pflanzen mit gewünschten Eigenschaften zu identifizieren.

Weiterführende Informationen auf Wikipedia.

Siehe auch: Pflanzenzüchtung (Ziele).

262 Bewertungen

Bewertung

7154 angesehen