Rekombinante Proteine

Eiweiße, die mit Hilfe von gentechnisch veränderten (Mikro-)Organismen hergestellt werden.

Bakterien, Pilze oder Säugetierzellen werden genutzt, um bestimmte Eiweiße in größeren Mengen zu produzieren.

Rekombinante Proteine finden vielfache Anwendung in der Medizin. Insulin oder Impfstoffe beispielsweise sind rekombinante Proteine, die aus der modernen Medizin nicht mehr wegzudenken sind.  

Die Nahrungsmittelindustrie nutzt rekombinante Proteine z. B. zur Herstellung eines Ferments zur Käseherstellung, das ursprünglich aus Kälbermägen isoliert wurde.

229 Bewertungen

Bewertung

5654 angesehen