Trypsin Inhibitor

Spezielle Eiweiße, die das Verdauungssystem hemmen.

Trypsin-Inhibitoren wie z.B. SBTI (Sojabohnen Trypsin Inhibitor) können Pflanzen vor Schädlingen schützen. Sie hemmen die Verdauungsenzyme (Proteasen) der Insekten. Von SBTI ist bekannt, dass er auch an bestimmte Verdauungsenzyme (Endopeptidasen) der Bienen bindet und damit deren Sterblichkeit erhöht.

Trypsin- (Protease-) Inhibitoren wurden auch auf gentechnischem Wege bereits in verschiedene Pflanzen eingebracht, um das Wachstum und Überleben von Schädlingen zu reduzieren.

Verschiedene pflanzliche Lebensmittel, vor allem Sojabohnen, enthalten im rohen Zustand Trypsin-Inhibitoren, die auch das menschliche Verdauungssystem stören. Hohe Temperaturen machen diese Stoffe jedoch unschädlich. Daher sollten z.B. Sojabohnen vor dem Verzehr gekocht werden. Sojaöl wird raffiniert und enthält daher diese Enzyme nicht mehr.

Quelle: Biosicherheit.de

Siehe auch: Protein, auch: Eiweiß, Enzyme

104 Bewertungen

Bewertung

2699 angesehen