Pestizide

Pestizide sind chemische Substanzen, die gezielt Schadorganismen schwächen, töten, vertreiben oder in Keimung, Wachstum oder Vermehrung hemmen.

Pestizide ist ein Oberbegriff für Substanzen, die vor allem gegen Unkräuter (Herbizide), Schimmelpilze (Fungizide) oder Schadinsekten (Insektizide) eingesetzt werden. Zum Einsatz kommen dabei Naturprodukte oder chemisch synthetisierte Substanzen.

Zulassung und Höchstmengen für den Einsatz von Pestiziden sind in Deutschland bzw. der EU gesetzlich geregelt, um Rückstände auf Lebensmitteln und damit mögliche schädigende Wirkungen auf Nichtzielorganismen zu vermeiden.

188 Bewertungen

Bewertung

6250 angesehen