Alle News

News zu Pflanzen und Forschung aus dem Netz

  • 18.08.
    15:28
    Gentechnik und Klimawandel: „Wir wissen genau, was wir machen“

    Brauchen wir die neue Gentechnik, um schnell und effizient widerstandsfähige Nutzpflanzen zu erzeugen? Ja, meint der Molekularbiologe Holger Puchta.

    Forum Grüne Vernunft
  • 16.08.
    18:11
    Umwelt: Abholzung am Amazonas hat um 15 Prozent zugelegt

    Belém (dpa) - Die Abholzung im brasilianischen Amazonasgebiet hat nach Angaben von Umweltschützern im vergangenen Jahr um 15 Prozent zugelegt. Zwischen August 2018 und Juli 2019 seien 5054 Quadratkilometer Regenwald gerodet worden, teilte die Nichtregierungsorganisation Imazon mit.

    Süddeutsche Zeitung
  • 16.08.
    15:02
    HfWU erhält eine Million Euro aus Brüssel

    Hochschule für Wirtschaft und Umwelt unterstützt Doktorandenausbildung in Russland und Kasachstan NÜRTINGEN (hfwu). Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) baut in Russland und Kasachstan ein Graduiertenkolleg auf. Sie unterstützt damit die Doktorandenausbildung für eine nachhaltige Landwirtschaft und zukunftsfähige Agrarsysteme in diesen Ländern. Eine Million Euro werden dafür aus dem europäischen Förderprogramm „Erasmus+“ an die Hochschule fließen.

    Informationsdienst Wissenschaft (idw)
  • 16.08.
    09:55
    Dem Geheimnis kranker Pflanzen auf der Spur

    Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Pflanzenbiochemie forschen seit 20 Jahren an Phytophthora infestans, dem Erreger der Kraut- und Knollenfäule bei Kartoffeln. Dabei fragen sie sich nicht nur, warum Phytophthora seine Wirtspflanze, die Kartoffel, krank macht, sondern auch, warum der Erreger die meisten anderen Pflanzen nicht erfolgreich besiedeln und krank machen kann. Diese sogenannte Nichtwirts-Resistenz erforschen die Hallenser Wissenschaftler an der Modellpflanze Arabidopsis thaliana. Jüngst haben sie aus Arabidopsis zwei neue Substanzen isoliert, die bei der Abwehr von Phytophthora eine wichtige Rolle spielen. Der Befund wurde in Journal of Biological Chemistry veröffentlicht.

    Informationsdienst Wissenschaft (idw)
  • 16.08.
    09:30
    Neue Materialien für smarte Düngemittel in der ökologischen Landwirtschaft von morgen

    Forschende der FH Bielefeld entwickeln Materialien zur umwelt- und ressourcenschonenden Düngung von Nutzpflanzen

    Informationsdienst Wissenschaft (idw)
  • 15.08.
    17:10
    Regierung - Schwerin: Ministerpräsidentin trifft Naturschützer: Moorschutz zentral

    Schwerin (dpa/mv) - Dem Moorschutz kommt beim Klimaschutz in Mecklenburg-Vorpommern eine zentrale Rolle zu. Das haben Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) Vertreter von Umweltverbänden bei einem Treffen am Donnerstag in der Schweriner Staatskanzlei festgestellt.

    Süddeutsche Zeitung
  • 15.08.
    10:00
    Gestresste Pflanzen müssen Eisen im Griff haben

    Veröffentlichung in iScience 15.08.2019 – Wenn Landpflanzen die Nahrung schwindet, müssen sie auf diesen Stressfaktor reagieren. Pflanzenforscher der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) haben anhand von vorhandenem Datenmaterial untersucht, welche Gene sie im Stressfall aktivieren und wofür diese stehen. Ihre Ergebnisse publizierten sie in der Fachzeitschrift iScience.

    Informationsdienst Wissenschaft (idw)
  • 15.08.
    09:19
    Strategien gegen die Desinformation zum Klimawandel

    Um verheerende Auswirkungen des Klimawandels abzuwenden, müssen wir unseren Lebensstil ändern. Lance Bennett, Professor für Politikwissenschaft und Kommunikation an der University of Washington und derzeit Senior Fellow am IASS, erklärt, wie bessere Kommunikation den notwendigen Kurswechsel vorantreiben kann.

    Informationsdienst Wissenschaft (idw)
  • 14.08.
    14:38
    Bibliothek des Agrarwissenschaftlers Theodor von der Goltz geht online

    „…es erfordert endlich die Berufsehre der Landwirthe, daß sie den übrigen Gliedern der menschlichen Gesellschaft an geistiger und sittlicher Bildung ebenbürtig werden…“ ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften stellt eine neue Digitale Sammlung online und digitalisiert die Bibliothek des Agrarwissenschaftlers Theodor von der Goltz (1836-1905). Sie umfasst unter anderem Werke zur Wirtschaftslehre, Geschichte und Soziologie der Landwirtschaft. Darunter befindet sich auch eine Sammlung aller Klassiker der Landwirtschaft, ein größerer Bestand an Hausväterliteratur und die vollständigen Schriften des „Vereins für Socialpolitik“.

    Informationsdienst Wissenschaft (idw)
  • 14.08.
    12:19
    Nationaler Notstand in Kolumbien: Killerpilz bedroht Bananenexporte

    Erstmals hat der aggressive Bananen-Pilz TR4 ein Anbaugebiet in Südamerika erreicht. Kolumbien will befallene Plantagen niederbrennen - denn der Schädling ist gegen Pflanzenschutzmittel resistent.

    Forum Grüne Vernunft
  • 14.08.
    12:11
    New breeding technologies needed to meet skyrocketing demand for wheat, scientists warn

    Neue Technologien und Strategien sind erforderlich, um die rasante Nachfrage nach Weizen zu befriedigen, die bis 2050 voraussichtlich um 50 bis 60 Prozent steigen wird.

    Forum Grüne Vernunft
  • 13.08.
    13:57
    Jetzt bewerben: Neue Bekanntmachung zur Förderung von Bienen in der Agrarlandschaft

    Das Bundeslandwirtschaftsministerium fördert ab sofort Lösungen für ein Zusammenwirken von Bestäubern, Imkern und landwirtschaftlichen Betrieben in Deutschland. Ziel ist, das Nahrungsangebot und die Lebensbedingungen für Honigbienen und andere Bestäuberinsekten zu verbessern. Ideen für Forschungsprojekte können bis zum 28. November 2019 bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) eingereicht werden.

    Informationsdienst Wissenschaft (idw)
  • 12.08.
    16:26
    Forscher setzen im Kampf gegen den Traubenwickler alles auf eine Karte

    Rebenschützer des JKI wollen eine per Smartphone ablesbare Eiablage-Karte entwickeln, mit der sich das Auftreten des Weinschädlings besser vorhersagen lässt. So könnten Traubenwickler künftig noch gezielter bekämpft und Pflanzenschutzmittel im Weinbau eingespart werden.

    Informationsdienst Wissenschaft (idw)
  • 12.08.
    15:43
    Forscher fordern liberalere Regeln bei Gentechnik

    In Europa ist nach Ansicht von Experten die Hälfte aller Agrarflächen von Trockenstress bedroht. Gentechnisch veränderte Pflanzen könnten damit besser umgehen. Doch der EU-Gerichtshof hat Bedenken.

    Forum Grüne Vernunft
  • 12.08.
    10:41
    Förderaufruf für Pflanzenschutzprojekte im Gartenbau

    Bis zum 04. Dezember 2019 können innovative Projektideen zum Pflanzenschutz im Gartenbau bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) eingereicht werden. Mit der aktuellen Bekanntmachung „Innovationen für einen nicht-chemischen Pflanzenschutz im Gartenbau“ fordert das Bundeslandwirtschaftsministerium Forschungseinrichtungen und Unternehmen auf, sich an dem Förderaufruf mit innovativen und praxisorientierten Lösungen zu beteiligen.

    Informationsdienst Wissenschaft (idw)