Das Drüsengewebe von Blütenpflanzen, das den Blütennektar ausscheidet. Sitzen die Nektarien innerhalb der Blüten spricht man von floralen, sitzen sie außerhalb der Blüte von extrafloralen Nektarien.

Außerdem werden Nektarien als nuptial bezeichnet, wenn sie der Anlockung von Bestäubern dienen. Extranuptiale Nektarien locken dagegen keine Bestäuber an. Ihr Nektar wird beispielsweise gerne von Insekten verspeist, die die Pflanze vor Fraßfeinden schützen.

Siehe auch: Bestäubung.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz und unsere Datenschutzerklärung für diese Webseite finden Sie hier.