CROPS OF THE FUTURE

SophGenTom

Anwendung der CRISPR Technologie zur gezielten Veränderung des Genoms in der Kulturpflanze Solanum lycopersicum

Koordinator: Prof. Dr. Holger Puchta – Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Projektbeschreibung

Das Projekt hat zum Ziel, verschiedene CRISPR/Cas-Nukleasen hinsichtlich ihrer Effizienz zu testen, gezielte Mutationen im Genom von Tomate herbeizuführen. Hierbei sollen DNA-Strangbrüche als Voraussetzung für einen gezielten Gentransfer (Gene Targeting) induziert werden. Des Weiteren soll durch ein neuartiges CRISPR-vermitteltes System eine vorübergehende Herunterregulierung von bestimmten Genen erreicht werden, welche in den zu Mutationen führenden NHEJ-vermittelten Reparaturweg involviert sind. Diese so genannte transiente Repression soll die Verwendung des hochpräzisen Reparaturweges der homologen Rekombination begünstigen und damit eine deutlich verbesserte Effizienz des gezielten Transfers von DNA erlauben. Diese Technik soll künftig in der Züchtung von Tomatenpflanzen angewendet werden, um hochspezifisch und effizient kleine und planbare Modifikationen von Genen zu erzielen und damit verbesserte Merkmale zu erhalten (z.B. Ertragssteigerung, Schädlingsresistenzen).

(english (Beta))

SophGenTom
Sophisticated genome engineering by testing CRISPR tools for their applicability in the crop plant species Solanum lycopersicum.

Projektbeschreibung (en)

The project aim is to compare the efficiency of various CRISPR/Cas nucleases for targeted mutagenesis in the tomato genome. DNA breaks shall be induced as a prerequisite for targeted genome modifications (gene targeting). Furthermore, a newly developed CRISPR-based system will be applied for transient downregulation of specific genes which are involved in the mutagenic NHEJ-mediated repair pathway. This mechanism referred to as transient repression shall consequently favor the utilization of homologous recombination for highly precise DNA repair and thus allow for an increased efficiency of gene targeting. This technique shall be applied for future breeding of tomato varieties to obtain highly specific and plannable modifications in genes for improved traits like e.g. yield or resistances.

Eckdaten

CROPS OF THE FUTURE

SophGenTom

Projektlaufzeit

01.07.2018 - 30.06.2020

Förderkennzeichen

031B0530

Fördersumme

Öffentlich: 360.641,00 €
Privat: 0,00 €
Gesamt: 360.641,00 €
Herr Prof. Dr. Holger Puchta
E-Mail-Kontakt
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Botanisches Institut

Kaiserstr. 12
76131 Karlsruhe
Deutschland
zur Website