IPAS

BARLEY BIODIVERSITY

Steigerung der Biodiversität und Produktivität der Gerste mit Hilfe der Assoziations-kartierung von zwei Wildgersten-Introgressionsbibliotheken und der sensor-gestützten Hochdurchsatz-Phänotypisierung im Feld

Koordinator: Prof. Dr. Klaus Pillen – Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Projektbeschreibung

Das Forschungsvorhaben BARLEY BIODIVERSITY hat das Ziel, die Biodiversität und die Produktivität der Kulturpflanze Gerste zu steigern. Die Erhöhung der biologischen Vielfalt unserer Kulturpflanzen und die Nutzung von mobilen nicht-invasiven, also von außen anwendbaren Bildanalyseverfahren (Hyperspektralanalyse) in der Pflanzenzüchtung bilden zwei Schlüsselinnovationen, welche dazu beitragen können, den aktuellen Herausforderungen in der agrarischen Produktion zu begegnen.

Zur Beurteilung der beiden Innovationen werden agronomisch vorteilhafte Gene der Wildgerste beispielhaft in zwei Populationen lokalisiert, die vorher auf Stressreaktionen gegenüber Krankheitserregern und Stickstoffmangel sowie in Bezug auf die Wirkung von verschiedenen Vorfrüchten geprüft wurden. Weiterhin soll ein mobiles Hyperspektralsystem genutzt werden, um das Wachstum und die Anreicherung von Nährstoffen in den Pflanzen mit bisher nicht erreichter räumlicher und zeitlicher Auflösung darzustellen. Durch sozio-ökonomische Begleituntersuchungen soll die Steigerung der Leistungsfähigkeit der Pflanzenzüchtung nach Einführung der beiden Innovationen geprüft und ihre Auswirkungen für die landwirtschaftliche Produktion abgeschätzt werden.

Eckdaten

IPAS

BARLEY BIODIVERSITY

Projektlaufzeit

01.09.2014 - 31.01.2020

Förderkennzeichen

031A352A-C

Fördersumme

Öffentlich: 2.091.733,00 €
Privat: 142.806,00 €
Gesamt: 2.234.539,00 €
Herr Prof. Dr. Olaf Christen
E-Mail-Kontakt
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften

Betty-Heimann-Str. 3
06120 Halle (Saale)
Deutschland
zur Website
Herr PD Dr. Hans-Peter Mock
E-Mail-Kontakt
Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK)

Corrensstrasse 3
06466 Gatersleben
Deutschland
zur Website
Herr Prof. Dr. Klaus Pillen
E-Mail-Kontakt
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften

Betty-Heimann-Str. 3
06120 Halle (Saale)
Deutschland
zur Website
Herr Prof. Dr. Peter Wagner
E-Mail-Kontakt
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften

Betty-Heimann-Str. 3
06120 Halle (Saale)
Deutschland
zur Website
Frau Dr. Franziska Wespel
E-Mail-Kontakt
Saatzucht Josef Breun GmbH & Co. KG

Amselweg 1
91074 Herzogenaurach
Deutschland
zur Website