Carotine

Der Begriff Carotin hat zunächst zweierlei Bedeutung: Zum einen das natürliche Gemisch aus Alpha-, Beta- und Gamma-Carotin und zum anderen reines Beta-Carotin.

Carotine zählen zur Gruppe der Carotinoide. Sie sind in der Natur weit verbreitet und für die Farbtöne von Gelb bis Rot bei Früchten und Gemüsen zuständig, aber auch in Milch und Leber enthalten.

Für den menschlichen Organismus sind Carotinoide unentbehrlich. Sie tragen zum Schutz der Zellen vor schädlichen Einflüssen von Sauerstoff bei und sind ebenfalls für den reibungslosen Sehprozess mit zuständig. Im Körper kann aus einigen Carotinoiden Vitamin A aufgebaut werden. Das wichtigste Provitamin A ist Beta-Carotin.

361 Bewertungen

Bewertung

9001 angesehen