Direct repeats (DR)

„Direct repeats“ (DR) sind zwei oder mehrere sich wiederholende DNA-Sequenzen. Diese Wiederholungssequenzen können durch andere Nukleotide unterbrochen werden. Oft sind es Reste, die von Virusinfektionen oder springenden Genen (Transposons) herrühren.

Beispiele von „direct repeats“ sind ATGC…ATGC oder auch GTAGCTAC…GTAGCTAC. Die „palindromic repeats“ in der CRISPR-DNA sind „direct repeats“.

212 Bewertungen

Bewertung

4229 angesehen