Dissimilation

Die aus der Photosynthese aufgebauten Kohlenhydrate dienen der Pflanze als Baustoff und vor allem als Energiespeicher.

Energie braucht die Pflanze für die vielen Stoffwechselvorgänge, die sie zur Aufrechterhaltung der Lebensfunktionen benötigt, wie etwa Fortpflanzung, Proteinsynthese, Wachstum. Um an die in den Kohlenhydraten gespeicherte Energie heranzukommen, werden die langen Ketten der Speicherstärke in einzelne Abschnitte zerlegt.

Die Grundbausteine der Stärke, die Glukosemoleküle, werden dann in einem Vorgang, den man Glykolyse nennt, und den fast alle Lebewesen besitzen, weiter abgebaut.

371 Bewertungen

Bewertung

10594 angesehen