Doppelstrang

Das Zusammenfügen von zwei Nukleotideinzelsträngen (DNA oder RNA) zu einem Doppelstrang (Polynukleotiden). Auch DNA-RNA-Hybride sind möglich, jedoch nicht die Regel. Das Zusammenkommen geschieht durch Basenpaarung der komplementären Nukleotiden. Der DNA-Doppelstrang ist auf seiner Achse gedreht und bildet eine Doppelhelix.

175 Bewertungen

Bewertung

3916 angesehen