Einkeimblättrige

Einkeimblättrige Pflanzen (Monocotyledonae), auch Monokotyle genannt, sind eine Klasse von Bedecktsamern. Der Name leitet sich von der Anzahl ihrer Keimblätter ab und ist damit klar von der Gruppe der Zweikeimblättrigen abgegrenzt, zu denen beispielsweise Laubbäume, aber auch zahlreiche Blütenpflanzen, zählen.

Zu den Pflanzen mit nur einem Keimblatt zählen unter anderem Orchideen, Lauchgewächse (Zwiebeln, Knoblauch, Porree), Lilien, Gräser, Palmen.

500 Bewertungen

Bewertung

24536 angesehen