Forward Genetik

Forward Genetik, auch Vorwärts-Genetik (engl.: forward genetics) genannt, ist der klassische Ansatz der genetischen Analyse. Durch Einführung zufälliger Mutationen in das Genom eines Organismus können verschiedene Phänotypen entstehen. Danach wird untersucht, welche Genveränderung zu diesem neuen Merkmal geführt hat. Man schließt hier also vom Phänotyp auf den Genotyp. Man führte den Begriff „Vorwärts“ zur Abgrenzung der später entwickelten Rückwärts-Genetik ein, bei der umgekehrt vorgegangen wird.

0 Bewertungen

Bewertung

331 angesehen