Kallus, auch: Mikrokallus

kleine Haufen undifferenzierter pflanzlicher Zellen.

Kallushaufen bilden sich im Verlauf eines unorganisierten Zellwachstums aus einzelnen Pflanzenzellen. Kalli können über längere Zeit unter bestimmten Bedingungen und auf geeigneten Nährböden gehalten werden. Aus Kalluszellen können Pflanzen regeneriert werden.

Quelle: pflanzenforschung.de/biosicherheit

235 Bewertungen

Bewertung

6339 angesehen