Kombinatorische Chemie

Die kombinatorische Chemie ist eine Methode der medizinischen Chemie, die in den frühen 80er Jahren entwickelt und seither stark weiterentwickelt wurde. Sie verbindet zeitgleich mehrere hunderttausend organische Strukturen zu größeren Molekülen, aus denen dann medizinisch wirksame Verbindungen herausgefiltert werden können.

165 Bewertungen

Bewertung

3382 angesehen