Palindrome

Palindrome sind Sequenzen, die sich von beiden Richtungen lesen lassen und somit „symmetrisch“ sind. Der weibliche Name „Anna“ ist ein Beispiel dafür.

In der DNA ist aufgrund der Paarungsregel ein Beispiel die Sequenz GAATTC (denn in dem komplementären DNA-Strang, und von rechts aus gelesen, C paart mit G, T mit A, und so weiter). Restriktionsenzyme erkennen Palindromsequenzen in der DNA aufgrund ihrer Symmetrie.

177 Bewertungen

Bewertung

4717 angesehen