Polyphenole

Polyphenole gehören zur großen Gruppe der sekundären Pflanzenstoffe. Sie sind für die Pflanzen nicht überlebensnotwendig, erfüllen aber viele wichtige Funktionen wie den Schutz vor Fressfeinden, vor starker UV-Strahlung oder die Anlockung von Insekten durch intensiv leuchtende Farben.

Polyphenole bestehen aus aromatischen Ringen, an die Hydroxylgruppen (-OH) gebunden sind. Sie sind in der Lage, insbesondere aggressive Sauerstoff-Radikale einzufangen und unschädlich zu machen und dienen daher dem Schutz der Zellen. Sie zählen also zu den Antioxidantien.

Polyphenolen wird beim Menschen eine krebs- und arteriosklerosevorbeugende Wirkung zugesprochen.

Sie sind beispielsweise in Äpfeln, Trauben, Rotwein, Granatäpfeln, Kakao und Tee enthalten.

310 Bewertungen

Bewertung

7794 angesehen