Pyrophyt

Pflanzen, die sich an Feuereinwirkung angepasst haben.

Pyrophyten leben in Habitaten, in denen regelmäßig Brände auftreten. Sie können durch spezielle Anpassungen Feuer überstehen oder für die eigene Entwicklung nutzen. Zum Beispiel keimen die Samen mancher Pflanzen erst nachdem ein Feuer über sie hinweg gegangen ist und alle Konkurrenten vernichtet sind. Manche Pflanzen nutzen das Feuer zur Verbreitung wie etwa die amerikanische Küstenkiefer (Pinus contorta), deren gut verschlossene Zapfen sich erst durch Hitzeeinwirkung öffnen.

296 Bewertungen

Bewertung

6674 angesehen