Sprossranken

Sprossranken dienen den Pflanzen ebenfalls zum Verankern beim Klettern.

Die Ranken führen sogenannte Suchbewegungen aus und bei einem Berührungsreiz beginnen sie, sich um den so ertasteten Gegenstand (Pfahl, Gebäude, Pflanzennachbar) zu winden. Beispiele sind die Weinrebe (Vitis vinifera) oder der Hopfen (Humulus lupulus).

Siehe auch: Sprossachse, Sprossachse (Aufbau), Sprossmetamorphosen.

422 Bewertungen

Bewertung

9349 angesehen