Stärke

Stärke ist ein Mehrfachzucker (C6H10O5) und einer der wichtigsten Speicher- und Reservestoffe pflanzlicher Zellen. In Pflanzen fungiert Stärke als Kohlenhydratspeicher und liegt in Form von Stärkekörnern vor.

Die Stärke ist ein Assimilationsprodukt des Calvin-Zyklus, bei der die Pflanzen Kohlenstoff aus CO2 gewinnt. Stärkemoleküle bestehen aus D-Glucose-Einheiten, die über glykosidische Bindungen miteinander verknüpft sind.

Sie besteht aus Amylose und Amylopektin.

Siehe auch: Stärkeverzuckerung.

508 Bewertungen

Bewertung

19445 angesehen