Zellulose (fachsprachlich Cellulose)

Hauptbestandteil von pflanzlichen Zellwänden und damit die häufigste organische Verbindung der Erde.

Zellulose ist unverzweigtes Polysaccharid, das aus mehreren Hundert bis zehntausend β-D-Glucose-Molekülen bzw. Cellobiose-Einheiten besteht.

Cellulose wird in der Plasmamembran gebildet und vernetzt sich untereinander zu fibrillären Strukturen. Die räumliche Anordnung der Cellulosefibrillen wird durch die Mikrotubuli gesteuert. 

349 Bewertungen

Bewertung

15945 angesehen