Transgene Pflanzen

Lebewesen, bei denen das Erbgut zielgerichtet verändert wird, werden als transgen bezeichnet.

In genauerer Definition bezeichnet transgen eigentlich ein in einen Organismus künstlich eingebrachtes, artfremdes Gen (Vgl. Transgen).

Die bekanntesten transgenen Pflanzen sind heutzutage gentechnisch veränderter Mais (z. B. „MON 810“), Kartoffeln („Amflora“), Soja, Baumwolle und Raps.

Weiterlesen zu Gentechnik, gentechnischen Verfahren, Gentechnisch veränderter Organismus (GVO), Transformation.

Siehe auch: Cisgen.

580 Bewertungen

Bewertung

29334 angesehen