PLANT 2030

Angewandte Pflanzenforschung in Deutschland

PLANT 2030 vereint die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsaktivitäten im Bereich der angewandten Pflanzenforschung. Derzeit umfasst dies die nationalen Förderinitiativen Pflanzenbiotechnologie der Zukunft und Innovative Pflanzenzüchtung im Anbausystem (IPAS), sowie die ersten vier Ausschreibungen des transnationalen Programms PLANT-KBBE. Die Projekte innerhalb der Förderinitiativen sind in der Regel so genannte "public-private partnerships" (PPP). Sie werden in Kooperation von öffentlichen Forschungsinstitutionen (Universitäten, öffentliche Forschungsinstitute etc.) und privaten Partnern aus Pflanzenzüchtung und verwandten Bereichen der Bioökonomie durchgeführt. Die privaten Partner tragen dabei einen Teil der Kosten für ihre Teilprojekte selbst. Die privatwirtschaftlichen Unternehmen sind in der Gemeinschaft zur Förderung von Pflanzeninnovation e.V. (GFPi) organisiert.

Mit der Förderinitiative wird die deutsche Pflanzenforschung in einzigartiger Weise gestärkt, Kompetenznetze etabliert und der Technologietransfer zwischen Forschungseinrichtungen und Wirtschaftsunternehmen gefördert.

Ein Überblick über die derzeit laufenden und bereits abgeschlossenen Projekte, die beteiligten öffentlichen Insitutionen und Wirtschaftspartner, sowie den wissenschaftlichen Beirat (SAB) finden Sie unter Fachinformationen.

Fachinformationen

„Agrarsysteme der Zukunft 2016“

Forschungsförderung kompakt

„Agrarsysteme der Zukunft 2016“

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) veröffentlichte eine Bekanntmachung zur Förderung von systemisch ausgerichteten Forschungsvorhaben der Agrarforschung.

Forschungsförderung kompakt - „Agrarsysteme der Zukunft“

In diesem Zusammenhang findet am 20. Oktober 2016 der Informationstag Agrarsysteme der Zukunft 2016 in den Räumen des BMBF in Berlin statt.

Anmeldung und Projektpartnersuche unter www.agrarsysteme-der-zukunft.de

mehr Informationen

Newsletter

PLANT 2030 News 13

13th PLANT 2030 Newsletter
PLANT 2030 News 13

· Neuigkeiten: Bedeutung der Pflanzenzüchtung in der Europäischen Union · Aus den Projekten: Winzereien als Projektpartner für nachhaltigen Weinbau gesucht · Editor‘s Pick: Pflanzenschädling mit den eigenen Waffen schlagen· Rückblick: International Bioeconomy Conference & Innovative Tools in Plant Breeding Research · Förderung des BMWi, BMBF und ERA-Net · Plantainment: Wilde Verwandte: Von der Wild- zur Nutzpflanze · Ankündigungen und Termine

Download PLANT 2030 News 13

Lieber gedruckt? Senden Sie einfach eine formlose Notiz an die Geschäftsstelle (plant2030@mpimp-golm.mpg.de) unter Angabe Ihrer Adresse.

Service

News
Aktuelles
Aktuelle Neuigkeiten aus und für die PLANT 2030 Community und die Fachöffentlichkeit Pflanzenforschung in Deutschland
zur Übersicht
Termine
Alles im Blick
Termine von Konferenzen, Tagungen, Messen uns Workshops mit Relevanz für die angewandte Pflanzenforschung.
zur Übersicht
Ausschreibungen +
Bekanntmachungen
Ausschreibungen von Ministerien, Stiftungen und anderen Fördermittelgebern, die sich um das Thema angewandte Pflanzenforschung drehen.
zur Übersicht