PLANT 2030 Status Seminar 2017

Pflanzenforschung.de besuchte das PLANT 2030 Status Seminar 2017 – einer Konferenz, die von 20.-22. Februar 2017 in Potsdam stattfand – und sprach mit einigen Teilnehmern, u. a. über das neue Förderprogramm „Pflanzenzüchtungsforschung für die Bioökonomie“, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird.

Mehr dazu: Eine grüne Zukunft gestalten - Förderprogramm „Pflanzenzüchtungsforschung für die Bioökonomie“ startet durch

Plant Science Café 2017

Am 10.10.2016 fand das erste "Plant Science Café" in Potsdam statt. Ab 19:00 Uhr wurde im Café Heider bei lockerer Café-Atmosphäre über Pflanzen und Pflanzenforschung geredet. Der Referent war Prof. Dr. Mark Stitt, Direktor am Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie in Potsdam-Golm.

Mehr dazu: Können Pflanzen unter Jetlag leiden? Premiere des Plant Science Cafés in Potsdam

GENOMXPRESS SCHOLÆ 5

Der GENOMXPRESS SCHOLAE bietet aktuelle Themen aus der Wissenschaft in einer direkt im Unterricht einsetzbaren Form. Die fünfte Ausgabe zum Thema „Moderne Landwirtschaft“ spiegelt die gegenwärtigen Entwicklungen der Forschung in diesem Bereich wider.

Mehr dazu: Aktuelle Forschung fürs Klassenzimmer - „GENOMXPRESS SCHOLÆ 5: Moderne Landwirtschaft“ erschienen

Epigenetik

Die Eigenschaften von Pflanzen hängen nicht nur von der Sequenz ihrer DNA ab. Epigenetische Informationen, die nicht im Code der DNA enthalten sind, haben mitunter bedeutenden Einfluss auf die Fitness von Pflanzen. Bei dem Fachgespräche des BMBF zum Thema Epigenetik konnten wir mit verschiedenen Expertinnen und Experten über Epigenetik und ihr Potential in Forschung und Anwendung sprechen.