Perchlorat

Perchlorate sind Salze der Perchlorsäure. Die Chlorverbindungen werden teilweise auf natürlichem Weg durch oxidative Vorgänge in der Atmosphäre gebildet und lagern sich so auf dem Boden ab. Hauptsächlich werden sie aber industriell hergestellt. Wir nutzen Perchlorate als Industriechemikalien (z.B. als Oxidationsmittel) und Arzneimittel.

Öffentliche Bekanntheit erlangte der Stoff, da Perchloratrückstände in diversen Lebensmitteln festgestellt wurden, die auch teilweise die vom Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) empfohlene Höchstmenge überschritten. Im menschlichen Körper hemmen Perchlorate die Aufnahme von Jod in die Schilddrüse. Dies ist jedoch umkehrbar (reversibel). Die Ursache der Perchlorat-Rückstände ist bisher unklar. Die möglichen Quellen sind vielfältig. So könnten Perchlorate über Düngemittel oder über kontaminiertes Beregnungs- oder Bewässerungswasser in die Lebensmittel gelangt sein.

195 Bewertungen

Bewertung

3853 angesehen