RNA

Die Ribonukleinsäure (RNA) (engl: ribonucleic acid) ist eine wichtige Substanz für die Umsetzung der Erbinformation.

Chemisch gesehen besteht RNA aus einem Zuckerphosphat-Gerüst sowie einer Basenabfolge. Verglichen mit der DNA enthält RNA als Zucker Ribose statt Desoxyribose und eine der vier Basen (Thymin) ist durch Uracil ersetzt.

Im Gegensatz zur DNA wird die RNA nicht als Doppelhelix gebildet, sondern als einzelner Strang.

Hauptaufgabe der RNA ist der Transport und die Übersetzung der in der DNA gespeicherten Information. Außerdem beeinflusst die RNA die Genaktivität.

Siehe auch: RNA-Interferenz, RNA-Profil, messenger RNA, MicroRNA (miRNA), rRNA, siRNA, Splicing (Spleißen), DNA/ Zellkern, Genom (Erbgut), Genexpression, Genotyp, Genregulation.

Weiterlesen zur RNA-Sequenzierung.

Mehr auf Wikipedia.

19 Bewertungen

Bewertung

1875 angesehen ()