Grünes Duell

Superstars der Pflanzenforschung als Quartettspiel

Du:   6 Karten
KI:   6 Karten

Gewonnen!

1 Karte hinzugefügt.

Gewonnen!

1 Karte hinzugefügt.

Du hast das Spiel gewonnen!

Dein Score: Spielzüge

Neues Spiel starten

Du hast das Spiel verloren!

Spielzüge:

Neues Spiel starten

Gerste

Hordeum vulgare
2,9 Ertrag je Hektar (t/ha)
49,2 Anbaufläche (Mio. ha)
5100 Genomgröße (Mbp)
66478 Publikationen
130 Genussfaktor

Arabidopsis

Arabidopsis thaliana
0 Ertrag je Hektar (t/ha)
0 Anbaufläche (Mio. ha)
135 Genomgröße (Mbp)
265395 Publikationen
0 Genussfaktor

Arabidopsis

Arabidopsis thaliana
0 Ertrag je Hektar (t/ha)
0 Anbaufläche (Mio. ha)
135 Genomgröße (Mbp)
265395 Publikationen
0 Genussfaktor

Flachs (Leinsamen)

Linium usitatissimum
1,0 Ertrag je Hektar (t/ha)
2,3 Anbaufläche (Mio. ha)
318 Genomgröße (Mbp)
11054 Publikationen
1366 Genussfaktor

Gartenerdbeere

Fragaria x ananassa
21,4 Ertrag je Hektar (t/ha)
0,4 Anbaufläche (Mio. ha)
206 Genomgröße (Mbp)
8058 Publikationen
2234 Genussfaktor

Gerste

Hordeum vulgare
2,9 Ertrag je Hektar (t/ha)
49,2 Anbaufläche (Mio. ha)
5100 Genomgröße (Mbp)
66478 Publikationen
130 Genussfaktor

Gurke

Cucumis sativus
33,7 Ertrag je Hektar (t/ha)
2,1 Anbaufläche (Mio. ha)
360 Genomgröße (Mbp)
27262 Publikationen
3506 Genussfaktor

Hirse

Sorghum bicolor
0,9 Ertrag je Hektar (t/ha)
27,8 Anbaufläche (Mio. ha)
760 Genomgröße (Mbp)
32549 Publikationen
725 Genussfaktor

Kartoffel

Solanum tuberosum
19,5 Ertrag je Hektar (t/ha)
19,2 Anbaufläche (Mio. ha)
844 Genomgröße (Mbp)
60361 Publikationen
29072 Genussfaktor

Kichererbse

Cicer arietinum
1,0 Ertrag je Hektar (t/ha)
13,7 Anbaufläche (Mio. ha)
738 Genomgröße (Mbp)
22151 Publikationen
356 Genussfaktor

Mais

Zea mays
5,5 Ertrag je Hektar (t/ha)
185,7 Anbaufläche (Mio. ha)
2300 Genomgröße (Mbp)
189439 Publikationen
8602 Genussfaktor

Pfirsich

Prunus persica
14,1 Ertrag je Hektar (t/ha)
1,5 Anbaufläche (Mio. ha)
227 Genomgröße (Mbp)
17643 Publikationen
3543 Genussfaktor

Raps

Brassica napus
2,0 Ertrag je Hektar (t/ha)
36,3 Anbaufläche (Mio. ha)
1100 Genomgröße (Mbp)
53919 Publikationen
4842 Genussfaktor

Reis

Oryza sativa
4,5 Ertrag je Hektar (t/ha)
164,1 Anbaufläche (Mio. ha)
466 Genomgröße (Mbp)
143882 Publikationen
17978 Genussfaktor

Roggen

Secale cereale
2,9 Ertrag je Hektar (t/ha)
5,8 Anbaufläche (Mio. ha)
8100 Genomgröße (Mbp)
19893 Publikationen
1690 Genussfaktor

Sonnenblume

Helianthus annuus
1,7 Ertrag je Hektar (t/ha)
25,5 Anbaufläche (Mio. ha)
3500 Genomgröße (Mbp)
31328 Publikationen
7018 Genussfaktor

Tabak

Nicotiana tabacum
1,8 Ertrag je Hektar (t/ha)
4,2 Anbaufläche (Mio. ha)
4500 Genomgröße (Mbp)
66725 Publikationen
0 Genussfaktor

Tomate

Solanum lycopersicum
34,8 Ertrag je Hektar (t/ha)
4,7 Anbaufläche (Mio. ha)
900 Genomgröße (Mbp)
21281 Publikationen
36987 Genussfaktor

Wein

Vitis vinifera
10,8 Ertrag je Hektar (t/ha)
7,2 Anbaufläche (Mio. ha)
487 Genomgröße (Mbp)
46844 Publikationen
13989 Genussfaktor

Zuckermelone

Cucumis melo
24,9 Ertrag je Hektar (t/ha)
1,2 Anbaufläche (Mio. ha)
450 Genomgröße (Mbp)
14871 Publikationen
918 Genussfaktor

Zuckerrübe

Beta vulgaris
56,9 Ertrag je Hektar (t/ha)
4,3 Anbaufläche (Mio. ha)
758 Genomgröße (Mbp)
23304 Publikationen
572 Genussfaktor

Weizen

Triticum aestivum
3,2 Ertrag je Hektar (t/ha)
218,3 Anbaufläche (Mio. ha)
17000 Genomgröße (Mbp)
146064 Publikationen
8301 Genussfaktor

Eukalyptus

Eucalyptus grandis
15,35 Ertrag je Hektar (t/ha)
5,6 Anbaufläche (Mio. ha)
691 Genomgröße (Mbp)
7227 Publikationen
3 Genussfaktor

Chlamydomonas

Chlamydomonas reinhardtii
0,1 Ertrag je Hektar (t/ha)
0,0 Anbaufläche (Mio. ha)
111 Genomgröße (Mbp)
43505 Publikationen
0 Genussfaktor

Strand-Kiefer

Pinus pinaster
4,2 Ertrag je Hektar (t/ha)
0,9 Anbaufläche (Mio. ha)
31000 Genomgröße (Mbp)
8821 Publikationen
4 Genussfaktor

Pappel

Populus trichocarpa
11,0 Ertrag je Hektar (t/ha)
80,0 Anbaufläche (Mio. ha)
422,9 Genomgröße (Mbp)
8998 Publikationen
0 Genussfaktor

Kategorien wählen und los geht´s - Die höhste Zahl gewinnt!
So funktioniert’s:

Das Kartenspiel besteht aus 24 Karten, die jeweils eine Pflanze und ausgewählte Kennzahlen zeigen. Gespielt wird gegen den Computer. Gestartet wird mit je sechs Spielkarten, die durch Sterne symbolisiert werden. Jeweils eine Ihrer Karten und eine verdeckte Karte des Gegners sind sichtbar. Nun gilt es geschickt eine Kategorie auf Ihrer Karte auszuwählen, mit der Sie gewinnen können. Der jeweils höhere Wert gewinnt! Nach dem Klick auf die gewählte Kategorie wird die Karte des Computers aufgedeckt. Ist der Wert Ihrer Karte in dieser Kategorie höher, erhalten Sie die des Gegners. Wer zuerst 12 Karten gewonnen hat, gewinnt das Spiel. Am Ende wird Ihnen angezeigt wie viele Spielzüge sie zum Gewinnen benötigt haben. 

Das sind die Kategorien:

Ertrag: Durchschnittliche Menge (in Tonnen), die weltweit auf einem Hektar (10 000 m2) geerntet wird.
Anbaufläche: Anzahl Hektar (in Millionen Hektar), auf denen die Pflanzenart weltweit angebaut wird.
Genomgröße: Anzahl der Basenpaare, die das gesamte Genom der Pflanzenart bilden. (Angegeben als Megabasenpaare (Mbp). Ein Mbp entspricht 106, also einer Million Basenpaare.)  
Publikationen: Anzahl der Fachartikel, die im „Web of Science“ gelistet sind.
Genussfaktor: Anzahl der Rezepte auf einer bekannten Rezepteplattform.

Ein Quartett - Warum?

Pflanzen sind unsere Lebensbasis, sie faszinieren und begeistern uns. In vielen Ländern gilt die Pflanzenforschung als ein strategisches Feld. Denn Pflanzenforschung ist zukunftssichernd und wie die Informationstechnologie (IT) entscheidend für den Umbau der Wirtschaft im Zeitalter nach Kohle, Öl & Co. Gleichzeitig garantiert sie Nahrung für Milliarden. Obwohl so bedeutsam, wissen wir nur wenig über Pflanzen. Prüfen Sie ihr Wissen und erschließen Sie sich neue Fakten rund ums zarte Grün. Es gilt allerdings zu beachten, dass zwar im Spiel der höhere Wert gewinnt, dies aber keine qualitative Wertung ist - im realen Leben kann man beispielsweise nicht sagen, dass ein großes Genom "besser" ist als ein kleineres. Mit dem „Grünen Duell“ bringen wir Fakten aufs Kartenblatt. Viel Spaß beim Spielen, Staunen und Lernen,

Ihr Team von Pflanzenforschung.de

Hinweise zu den Quellen:

Ertrag je Hektar (t/ha): Statistik der Food and Agriculture Organization of the United Nations; weltweit, 2013.
Anbaufläche (Mio. ha): Wert berechnet aus der Erntemenge (Statistik der Food and Agriculture Organization of the United Nations; weltweit, 2013) weltweit und dem Ertrag je Hektar.
Genomgröße (Mbp): Wert bekannt oder anhand Zytometrie geschätzt. Die Fachliteratur ist jeweils in unserer Rubrik „Pflanzen im Fokus“ angeben.
Publikationen: Treffer bei www.webofknowledge.com am 20.05.2016; gesucht nach „Fachname“.
Genussfaktor: Treffer bei www.chefkoch.de am 20.05.2016; gesucht nach deutschem Namen.

Ausnahmen:

  • Chlamydomonas (Chlamydomonas reinhardtii): Ertrag je Hektar (t/ha): Errechneter Durchschnittswert nach Angaben der Fakultät für Biologie/Algenbiotechnologie und Bioenergie an der Universität Bielefeld. 
  • Eukalyptus (Eucalyptus grandis): Ertrag je Hektar (t/ha): Errechneter Durchschnittswert von Eucalyptus grandis unter akzeptablen Bedingungen nach: The International Council on Clean Transportation (http://ow.ly/1J5R302lUx9); Anbaufläche (Mio. ha): Statistik der Food and Agriculture Organization of the United Nations (http://ow.ly/HDUn302lUKp) (Stand 2005)
  • Strand-Kiefer (Pinus pinaster): Ertrag je Hektar (t/ha): Wert aus Angaben von: www.waldwissen.de (http://ow.ly/QOYq302lUDN); Anbaufläche (Mio. ha): Statistik der Food and Agriculture Organization of the United Nations (http://ow.ly/HDUn302lUKp) (Stand 2005)
  • Pappel (Populus trichocarpa): Ertrag je Hektar (t/ha): Errechneter Durchschnittswert nach Angaben des Leibniz-Instituts für Agrartechnik Potsdam-Bornim e.V.; Anbaufläche (Mio. ha): Halford, N. G. et al.  (2010): Energy Crops (http://ow.ly/lJ9i302lUPo); Genomgröße nach Angaben des Johann Heinrich von Thünen-Instituts. In der Literatur ist auch von 550 Mbp die Rede.
  • Russischer Löwenzahn (Taraxacum koksaghyz): Ertrag je Hektar (t/ha), Anbaufläche (Mio. ha) und Genomgröße: Werte nach Angaben des Fraunhofer-Instituts für Molekularbiologie und Angewandte Ökologie IME.
  • Chicorée (Wurzeln) (Chicorium intybus): Genomgröße nach Angaben des Centre for Organismal Studies Heidelberg.
  • Steht in einer Kategorie „0“, dann ist die Zahl nicht ermittelbar oder tatsächlich 0. 
  • Alle Werte wurden mathematisch auf die 1. Nachkommastelle gerundet.

Kommentare erwünscht! 

Sie haben Anregungen oder aktuellere Zahlen zu den Kategorien der Pflanzen? Dann schreiben Sie uns bitte unter Verweis auf Ihre Quelle. Emails an info@pflanzenforschung.de. Wir freuen uns auf Ihre Nachrichten.