Aerenchym ist eine Form des Pflanzengewebes, das aufgrund seiner weiten Interzellularräume auch „Durchlüftungsgewebe“ bezeichnet wird. Es dient bei Sumpfpflanzen (Helophyten) und Wasserpflanzen (Hydrophyten) häufig der Gasversorgung der sich unter Wasser befindenden Pflanzenteileorgane, kann aber auch in einem anderen Zusammenhang eine wichtige Funktion erfüllen, wie zum Beispiel bei der Bestäubung von Pflanzen wie der Axinaea aus der Familie der Schwarzmundgewächse. Bei der tropischen Pflanze erfüllt das Aerenchym die Funktion eines Blasebalgs, das die Blütenpollen freisetzt.

Siehe auch: Blüte, Blattaufbau, WurzelBestäubung

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz und unsere Datenschutzerklärung für diese Webseite finden Sie hier.