Helikasen sind Enzyme, die Doppelstränge von DNA oder RNA, aber auch DNA-RNA-Hybride, trennen und die Basenpaarung vorübergehend lösen. In der Zelle ist eine solche Funktion für viele Prozesse wichtig. Beispielsweise um das Erbgut zu vervielfältigen, müssen die DNA-Doppelstränge getrennt werden. Auf Grund dieser fundamentalen Bedeutung kommen Helikasen in allen Lebewesen und den meisten Viren vor.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz und unsere Datenschutzerklärung für diese Webseite finden Sie hier.