Nuklide, deren Atomkerne gleich viele Protonen haben, aber deren Anzahl an Neutronen unterschiedlich ist.Isotope eines gleichen Elements haben verschiedene Massenzahlen, verhalten sich chemisch jedoch weitesgehend gleich. In der Regel besitzt jedes natürlich vorkommende Element ein oder wenige stabile Isotope, während seine übrigen Isotope instabil und damit radioaktiv sind. Früher oder später zerfallen die radioaktiven Isotope. Es existieren jedoch auch Elemente, deren Isotope alle instabil sind.

Neben Uran-Isotopen, die für Kernkraftwerke und Kernwaffen verwendet werden, ist vor allem das radioaktive 14C bekannt, das zur Altersbestimmung organischer Substanzen dient.
 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz und unsere Datenschutzerklärung für diese Webseite finden Sie hier.