Aufspalten von Erbanlagen während der Reifeteilung von Zellen.

Dieser Vorgang wird in der Pflanzenzüchtung genutzt, um bestimmte Merkmale zu trennen. Die Nachkommen einer Pflanze besitzen dann entweder das eine oder das andere Merkmal. Durch Segregation werden unerwünschte Gene – etwa Markergene – aus einer Pflanze entfernt.

Quelle: pflanzenforschung.de/biosicherheit

Siehe auch: Gameten, Meiose.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz und unsere Datenschutzerklärung für diese Webseite finden Sie hier.