Etablierung einer Kulturpflanze in einer natürlichen oder auch menschlich erzeugten wilden Lebensgemeinschaft von Pflanzen.

Kulturpflanzen sind in den meisten Fällen auf hohen Ertrag gezüchtet und gegenüber den natürlich vorkommenden Pflanzen nicht konkurrenzfähig. Durch Kreuzung mit wilden Organismen oder durch Anpflanzung in nicht heimischen Regionen können sich jedoch Vorteile für die Kulturpflanze ergeben, die das Verwildern möglich machen.

Quelle: pflanzenforschung.de/biosicherheit

Siehe auch: Auskreuzung.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz und unsere Datenschutzerklärung für diese Webseite finden Sie hier.