Übertragung von Zellen, Geweben und Organen zwischen nicht verwandten Arten.

Der Bedarf an Spenderorganen ist bei weitem höher als das Angebot. Die Lösung des Problems soll die Xenotransplantation sein – etwa die Übertragung von Organen vom Tier auf den Menschen.

Früher experimentierte man mit Menschenaffen, heute weiß man, dass das Hausschwein dafür besonders geeignet ist. Die Organe von Schweinen und Menschen haben in etwa die gleiche Größe und vergleichbare anatomische und physiologische Merkmale. Noch ist die Xenotransplantation aber weit vom klinischen Alltag entfernt.

Quelle: pflanzenforschung.de/biosicherheit

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz und unsere Datenschutzerklärung für diese Webseite finden Sie hier.