Grün hinter den Ohren

Pflanzenforschung in der Grundschule

Die Vielfalt der Pflanzen mit Kindern entdecken (Quelle: © iStockphoto.com/ Bart Coenders)
Die Vielfalt der Pflanzen mit Kindern entdecken (Quelle: © iStockphoto.com/ Bart Coenders)

Für die ganz jungen Pflanzenforscher gibt es viel zu entdecken. Im Unterricht sollen sie ihrem Forscherdrang nachgehen dürfen. Durch Sinneserlebnisse und aktives Erkunden ihrer Lebenswelt lernen sie, die Natur zu verstehen. Sie erfahren erste Zusammenhänge über ihre grüne Umwelt z. B. in welche Richtung Pflanzen am liebsten wachsen und wie aus unterirdischen Knollen Kartoffelbrei wird.

Auf der Fährte der Wiese

#####bild1#####
Wie man einen Kräutergarten anlegt, erfahren Sie in der Unterrichtshilfe unten.

Wie man einen Kräutergarten anlegt, erfahren Sie in der Unterrichtshilfe unten.

Bildquelle: © iStockphoto.com/ Rob Cruse

Mit Lupe, Fotoapparat und am besten barfuß können Grundschüler sich als Naturdetektive ausprobieren. Ein vielseitiges Themenheft zum Lebensraum Wiese stellt zahlreiche Aktionsideen vor: Von der Taststraße bis zur Sockenwiese findet man hier viele witzige und lehrreiche Anregungen für Exkursionen ins Grüne.

Wie wächst mein Marmeladenbrot?

Rund um das Wachsen und Gedeihen von Lebensmitteln geht es in den handlungsorientierten Einheiten des Bundesprogramms für Ökologischen Landbau. Hier finden sich Vorschläge zum Anlegen eines Kräutergartens oder zum Gemüseanbau im Schulgarten, für einen Sinnesparcours und für eine Biohof-Exkursion. Ein Vorschlag zum Anlegen einer Küchenkräuterspirale verbindet praktisches Arbeiten und neue Medien. Teil des Unterrichtsprojektes ist die Auswertung in Form der Erstellung einer eigenen Website.

Ernährungserziehung rund um die wichtigsten Feldfrüchte steht im Zentrum der Einheiten Kartoffel und Getreide. Durch die Einheit "Wann ist Saison?" über Erdbeeren entwickeln die jungen Schüler ein Gefühl dafür, dass zu jedem pflanzlichen Lebensmittel seine Herkunft und Produktionsweise gehört.

Auf den Baum gekommen

Die Orientierung im Alltag steht im Vordergrund, wenn die Kinder lernen, die Bäume in ihrer Umgebung zu erkennen. Eine Unterrichtseinheit leitet zur ersten Baumbestimmung an und nutzt eine online Bestimmungshilfe (mittlerweile leider offline). In der fachübergreifenden Einheit "Geheimnisvolle Bäume" kommen Bäume von der Borke bis zum Gedicht über den Entenfußbaum in allen Erscheinungsformen zum Einsatz.

515 Bewertungen

Bewertung

15015 angesehen

Kommentare

Kommentiere diesen Beitrag

Bitte geben Sie die Zeichen im Bild unten ein. (Dies dient ausschließlich dem Schutz vor Spam.)


Captcha Code

Click the image to see another captcha.