Integration

Einbau eines DNA-Stückes in ein Chromosom.

Dies geschieht mit Hilfe von Enzymen, die den DNA-Strang aufschneiden und das DNA-Stück an den offenen Enden einbauen. Im Gegensatz zur transienten Expression, wo das Gen nur zeitweise „neben“ dem Genom vorliegt, nicht eingebaut (integriert) und nach einer Weile von Enzymen (DNasen) wieder abgebaut wird.

Quelle: pflanzenforschung.de/biosicherheit

174 Bewertungen

Bewertung

4459 angesehen