Kleistokarpie

Schließfrüchtigkeit. Als Kleistokarpie (griech. kleistos=verschlossen und karpos=Frucht) bezeichnet man bei Blütenpflanzen die Fruchtbildung in Blüten, die sich nicht öffnen und sich im geschlossenen Zustand selbst bestäuben.

Quelle: pflanzenforschung.de/biosicherheit

32 Bewertungen

Bewertung

3973 angesehen