HYWHEAT
PLANT BIOTECHNOLOGY


Vorhersage der Hybridleistung bei Winterweizen mittels genomischer und metabolomischer Ansätze

Koordinator: Herr Dr. Erhard Ebmeyer – (KWS LOCHOW GMBH)

Projektbeschreibung

Hybridzüchtung ist eine Erfolgsgeschichte für eine wissensbasierte Erhöhung des Ertrags und der Ertragsstabilität. Hybridzüchtung bei Weizen hingegen ist aufgrund aufwändiger Produktion und Testens von Hybridkombinationen noch nicht erfolgreich. Um diesen Flaschenhals zu weiten sind genaue Methoden der Hybridvorhersagen notwendig.  Weiterentwicklung im Bereich der Genomik und Metabolomik eröffnen mittlerweile die Chance innovative und effiziente Strategien für die Vorhersage der Hybridleistung im Weizen zu implementieren. Das Ziel des vorliegenden Projektes ist daher die Entwicklung von Methoden zur Vorhersage der Hybridleistung bei Winterweizen auf der Basis von phänotypischen, genomischen und metabolomischen Daten. Das Forschungsprojekt begann im Juli 2011. Die Elternlinien des Projekts wurden genomisch charakterisiert.  Die Erstellung der metabolomischen Profile ist in Arbeit. Die große Kartierungspopulation wurde und wird in intensive Feldversuchen geprüft. Biometrische Modelle für die Hybridvorhersage werden implementiert.

Ein Video zum Projekt finden Sie hier: HYWHEAT

Ein Projektporträt hier: Hybridzüchtung bald auch für Weizen eine Erfolgsgeschichte?


Genomic and metabolomic prediction of hybrid performance in winter wheat

Coordinator: Herr Dr. Erhard Ebmeyer – (Institut)

Project description

Hybrid breeding in maize was a tremendous success story of a knowledge-driven increase and stabilization of grain yield. Hybrid wheat breeding is currently constrained by time and resource costly production (including testing of hybrid combinations) and the lack of accurate methods to predict hybrid performance before evaluating crosses in intensive field trials. Advances in the development of high-throughput SNP technology and metabolite profiling have facilitated the development of innovative and efficient strategies for predicting hybrid performance in wheat. The overall goal of the project is to develop and test biometrical models to predict hybrid performance in wheat using genomic and metabolimic data. The project started July 2011. Genomic profiling was finished and currently metabolomics profiling is conducted. The large mapping population have been tested in intensive field trials and biometrical models for prediction of hybrid performance are under development.

Teilprojekte

0315945A
Fördersumme: 369.614,00 €

Laufzeit 01.07.2011 – 30.06.2014


Herr Dr. Erhard Ebmeyer

KWS LOCHOW GMBH


E-Mail-Kontakt

Tel: +49 5051 477-144

Bergen

Ferdinand-von-Lochow-Str. 5

29303 Bergen

Deutschland


zur Website
0315945B
Fördersumme: 230.003,00 €

Laufzeit 01.07.2011 – 30.09.2014


Herr PD Dr. Hans-Peter Mock

Leibniz


E-Mail-Kontakt

Tel: +49 39482 5506

Institut f. Pflanzengenetik u Kulturpflanzenforschung

Corrensstrasse 3

06466 Seeland OT Gatersleben

Deutschland


zur Website
0315945C
Fördersumme: 441.068,00 €

Laufzeit 01.07.2011 – 30.06.2014


Herr Dr. Ebrahim Kazman

Syngenta Seeds GmbH


Kroppenstedter Str.4

39387 Oschersleben

Deutschland


zur Website
0315945D
Fördersumme: 618.722,00 €

Laufzeit 01.07.2011 – 30.06.2014


Herr Dr. Volker Hahn

Universität Hohenheim


Landessaatzuchtanstalt

Fruwirthstr. 21

70599 Stuttgart

Deutschland


zur Website
0315945E
Fördersumme: 517.282,00 €

Laufzeit 01.07.2011 – 30.06.2014


Herr Dr. Ralf Schachschneider

NORDSAAT Saatzuchtgesellschaft mbH


Böhnshauser Straße 1

38895 Langenstein

Deutschland


zur Website
0315945F
Fördersumme: 328.029,00 €

Laufzeit 01.07.2011 – 30.06.2014


Herr Dr. Johannes Schacht

Limagrain GmbH


Griewenkamp 2

31234 Edemissen

Deutschland


zur Website