Datenbank für den Nährstoffgehalt (z. B. Vitamine, Mineralstoffe, Fett, Kohlenhydrate) von fast 15.000 Lebensmitteln.

Der Bundeslebensmittelschlüssel (BLS) wurde als Standartinstrument zur Auswertung von ernährungsepidemiologischen Studien und Verzehrserhebungen in der Bundesrepublik Deutschland entwickelt. Pro Lebensmittel finden sich 131 durchschnittliche Nährstoffangaben. Dabei sind nicht nur frische Lebensmittel berücksichtigt, sondern auch Zubereitungen, Fertiggerichte, Rezepturen usw.

Die Nährstoffangaben basieren auf Untersuchungsergebnissen des Max-Rubner-Instituts und nationaler Kooperationspartner, ergänzt durch Datenmaterial aus wissenschaftlicher Literatur und internationalen Nährstoffdatenbanken.

Mehr auf: Max-Rubner-Institut

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz und unsere Datenschutzerklärung für diese Webseite finden Sie hier.