...auch Pflanzen haben Hormone. Diese wichtigen Signalmoleküle regulieren die Entwicklung und das Wachstum von Pflanzen.

Phytohormone sind biochemisch wirkende pflanzeneigene organische Verbindungen, die als Signalmoleküle Wachstum und Entwicklung der Pflanzen regulieren.

Weil sie nicht alle Kriterien echter Hormone erfüllen, werden sie auch als Wachstumsregulatoren bezeichnet.

Neben den Phytohormonen gibt es andere sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, die ebenfalls wachstumsregulatorische Wirkung zeigen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz und unsere Datenschutzerklärung für diese Webseite finden Sie hier.