Primordium

Als Blattprimordium bezeichnet man die sogenannte Blattanlage, aus der sich später die Blätter bilden. 

Das Blattwachstum beginnt im Meristem (bzw. Apex), dem teilungsaktiven Gewebe am äußersten Ende der Sprossachse oder eines Seitensprosses. Während des Wachstums dreht sich der Apex um seine eigene Achse, dabei werden Blattprimordien gebildet. 

Blattprimordien sind somit die erste erkennbare Entwicklungsphase von Blättern. 

Siehe auch: Blatt (Aufbau), Blattformen (Aufbau), Blattmetamorphosen, Blattstellungen

372 Bewertungen

Bewertung

11752 angesehen