Deutscher Name ist Zwenke. Zwenken sind eine Gattung von Süßgräsern.

In der Regel sind Zwenken ausdauernde horst- oder rasenbildende Gräser mit Rhizomen. Sie können unterirdische Ausläufer besitzen. Die Halme werden bis zu 200 Zentimeter hoch. Zwenken sind vor allem in temperaten Zonen und in tropischen Gebirgen verbreitet. Für den Menschen sind sie ohne wirtschaftliche Bedeutung. Allerdings stehen sie neben Reis als weitere Gras-Modellpflanze mit vollständig sequenziertem Genom zur Verfügung.

Weiterlesen auf Pflanzen im Fokus: Zwenke
 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz und unsere Datenschutzerklärung für diese Webseite finden Sie hier.