Nekrotrophe Pilze oder Bakterien ernähren sich parasitär von den abgestorbenen Zellen ihres Wirtes und pflanzen sich auf den toten Zellen fort. 

Es wird unterschieden zwischen Parasiten, die sich auf bereits abgestorbenen Zellen vermehren und denen, die mittels Toxinen Zellen ihres Wirtes abtöten, den Zelltod also selbst hervorrufen.

Siehe auch: pathogen, Mykorrhiza, Bakterien.
 
Beitrag: Ein Gen gegen viele Krankheiten
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Website zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz und unsere Datenschutzerklärung für diese Webseite finden Sie hier.