CROPS OF THE FUTURE

DeviCCpo

Entwicklung eines virus-basierten CRISPR/Cas-Systems für die Kartoffel

Koordinator: Prof. Dr. Uwe Sonnewald – Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Projektbeschreibung

Das vorgeschlagene Projekt zielt darauf ab ein einfaches, im Idealfall Gewebekultur-unabhängiges, RNA virus-basiertes
CRISPR/Cas-System zu entwickeln, um gezielt stabile und vererbbare genomische Veränderung in der Kartoffel durchzuführen. Nach erfolgreich durchlaufener „proof-of-concept“-Phase soll das System Zielgene adressieren, die die
Produktion von Kartoffeln unter ungünstigen klimatischen Verhältnissen erlaubt. Das Ziel soll durch die Entwicklung einer innovativen Transformationsmethode erreicht werden.

(english (Beta))

DeviCCop
Development of a viral-based CRISPR/Cas-system for potato

Projektbeschreibung (en)

The proposed project aims at developing an easy, ideally tissue culture-independent, RNA virus-based CRISPR/Cas-system to enable targeted and heritable genome modifications in potato. Following a first proof-of-concept phase, in which PDS expression will be targeted, potato genes, which will allow to grow potato plants under unfavorable climatic conditions, will be edited. The major goals, gene edited potato plants and tissue-culture free systems, will require the development of a novel, innovative transformation method.

Eckdaten

CROPS OF THE FUTURE

DeviCCpo

Projektlaufzeit

01.07.2018 - 30.06.2020

Förderkennzeichen

031B0534A-B

Fördersumme

Öffentlich: 355.512,00 €
Privat: 0,00 €
Gesamt: 355.512,00 €
Dr. Björn Krenz
E-Mail-Kontakt
Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH

Inhoffenstr. 7 B
38124 Braunschweig
Deutschland
Herr Prof. Dr. Uwe Sonnewald
E-Mail-Kontakt
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Schloßplatz 4
91054 Erlangen
Deutschland